Viel, viel ist passiert…

Ein kurzer Zwischenstand – ich lebe noch! ?

Ich bin nun schon eine Weile in Australien, wie man unschwer an meinen Bildern auf Instagram erkennen kann.

Seit meinem letzten Post habe ich bei der Für Sie Handelsgenossenschaft und noch Mal bei AIFS gearbeitet.

Ich hatte einen super coolen Roadtrip, welcher mich über 16000 km durch das Land getragen hat. Dafür habe ich mir ein kleines Auto gekauft, einen Subaru Forester, der zwar eigentlich viel zu klein und viel zu wenig geländegängig ist, aber seinen Job fantastisch gemeistert hat. Billig war er, das war das Kriterium.

Green Subaru Forester with some stuff on the roof on a rocky road in the forest in Australia.Einen großteil der Strecke habe ich mit einer sehr guten Freundin teilen dürfen. Danke Ania, an dieser Stelle noch einmal.

Ja, man kann zu zweit in einem Kombi leben. Auch wenn ich ganz oft in der hängematte neben dem Auto geschlafen habe.

Und erst langsam komme ich mehr oder weniger zur Ruhe, um alles einmal aufzuarbeiten.

  • Meine Fotos
  • Diesen Blog
  • Aufträge aus Deutschland
  • Und ein paar angefangene Projekte

Einen australischen Job habe ich zwar immer noch nicht, aber als ITler kann ich ja auch von hier aus für Deutschland arbeiten…